Geiz ist geil – wenn es um unsere Ressourcen geht!

Die Modeindustrie ist schnelllebig geworden. Große Ketten produzieren heutzutage bis zu 12 Kollektion im Jahr und bieten diese zu unglaublich günstigen Preisen an. Kein Wunder also, dass so manch ein Kleidungsstück dieser Fast-Fashion-Generation im Müll landet. Second-Hand-Läden sind zwar eine gute Alternative, um der Verschwendung entgegen zu wirken, doch so manch ein bewusster Konsument wird […]

More

Die Welt und wir im Spenderkreis

Im Oxfam Shop wird gespendete Kleidung verkauft und ein bewusster Umgang mit Mode und Konsum groß geschrieben. Mitarbeiterinnen und Kundinnen berichten über ihr Engagement im Oxfam Shop und ihre Einstellungen zu Mode und Konsum. Second-Hand aus Überzeugung Die Second-Hand-Kette Oxfam ist gegen ständigen und massiven Konsum von Neuem. Nach dem Motto: „Mach Überflüssiges flüssig“ trägt […]

More

„Primark ist ein No-Go“ – Interviewserie „Wie wir konsumieren“

Der heutige Modekonsum ist ein polarisierendes Thema. Bis zu 12 Kollektionen werden jährlich auf den Markt gebracht und gekauft. Wir sprechen mit Nils über sein Kaufverhalten. Nils studiert Sozialwissenschaften und Geschichte. Nach dem Studium möchte er in der Modebranche Fuß fassen. Mode ist ihm wichtig. Für ihn ist der Kauf von Kleidung ein Understatement. Er […]

More

„Moralisch einwandfrei ist utopisch“ – Interviewserie „Wie wir konsumieren“

Student Gunnar (34) erzählt von seinem Modekonsum und der Schwierigkeit, moralisch einwandfrei einzukaufen. Gunnars Kleiderschrank ist übersichtlich. Jeder sollte seiner Meinung nach ein Paar Boots, mehrere Jeans, T-Shirts, Rollkragenpullis und eine Jacke besitzen. Ein Anzug darf zwar auch nicht fehlen, aber einen Schlips trägt der Medienwissenschafler selten. Gunnar konsumiert nicht viel und investiert auch nicht […]

More